FC Kalbach I macht sein Meisterstück
Bezirks-Oberliga Frankfurt West Frankfurt. Bereits zwei Spieltage vor Saisonende steht in der Bezirks-Oberliga Frankfurt West mit dem FC Kalbach der Meister und Aufsteiger in die Landesliga Süd fest. Nach dem 3:0 gegen Oberursel haben die Kalbacher uneinholbare acht Punkte Vorsprung vor der Spvgg. Griesheim.

Die Griesheimer hoffen trotz der Punktverluste beim 1:1 gegen Gronau weiterhin auf die Aufstiegsrunde.

Viktoria Preußen dagegen liegt nur noch drei Punkte vor der SG Anspach, die den Relegationsplatz 15 einnimmt, und ist noch nicht in Sicherheit.

FC Kalbach – FC Young Boys Oberursel 3:0 (1:0).
Der Führungstreffer von Spisla (33.) entschied, so Kalbachs Trainer Bernd Firle, die Begegnung. Die Oberurseler hatten bis dahin gut mitgespielt, konnten dann aber gegen die leidenschaftlich kämpfenden und spielenden Kalbacher nichts mehr ausrichten. Wiederum Spisla (58./ Foulelfmeter) und Pintol (89.) besorgten den Rest.
Firle war begeistert von seiner Mannschaft, die sich „gegen alle Rückschläge in dieser Saison durchgesetzt hat und auch heute wieder über ihre Grenzen gegangen ist.“ Dinis (82./Oberursel) und ein weitere Spieler von Oberursel, kurze Zeit vorher, bekamen „Gelb-Rot“.(ehr)

Fenster schließen